Wichtige Information

 

Führungen in der Klosterbrennerei – Wir sind zurück!

Seit dem 19.06.2020 dürfen endlich wieder unsere Führungen durch die Brennerei stattfinden.

Führungen sind an folgenden Tagen möglich:
Dienstag, Donnerstag, Samstag, Sonntag und feiertags um 14:00 Uhr.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Für alle Teilnehmer der Führungen besteht die Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in geschlossenen Räumen. Zudem gilt der Mindestabstand von 1,5 m. Die anschließende Verkostung findet im Außenbereich mit Einweg-Bechern statt. Dort können die Masken selbstverständlich abgenommen werde.

 

____________________________________________________________________________

 

Brauereiführungen Altenauer – Wir sind zurück!

Die Gesundheit unserer Besucher und Mitarbeiter hat für uns höchste Priorität!

Deshalb können wir aufgrund der aktuellen Corona-Situation Führungen durch die Brauerei bis voraussichtlich Herbst 2020 nur für angemeldete Gruppen bis 6 Personen anbieten. So ist die Einhaltung der Abstandsregeln gewährleistet.

Führungen sind an folgenden Tagen möglich:

Mittwoch bis Freitag - 16.30 - 18.00 Uhr 

Samstag                      - 12.30 - 14.00 Uhr

Bitte beachten Sie außerdem folgende Hinweise:

Für alle Teilnehmer an unseren Brauereiführungen besteht Maskenpflicht. Der Mund-Nasen-Schutz muss sowohl innerhalb unserer Brauerei als auch im Außenbereich getragen werden, da wir uns auf einem Privatgelände befinden. Zum Höhepunkt jeder Brauereiführung – der Verkostung – können die Masken natürlich abgenommen werden.

____________________________________________________________________________

 

Hofladen in Altenau – Wir sind zurück!

Ab sofort (13. Mai 2020) hat der Hofladen in Altenau wieder für euch geöffnet.

Füllt eure Vorräte direkt auf dem Brauerei-Gelände auf:

Montag - Donnerstag: 14 - 18 Uhr
Freitag: 14 - 19 Uhr
Samstag: 10 - 14 Uhr

 

Öffnungszeiten Hofladen (Gutshaus)

Montag - Freitag: 10 - 18 Uhr
Samstag, Sonntag: 10 - 17 Uhr

____________________________________________________________________________

 

Absagen Altenauer Brauerei

Liebe Freunde und Unterstützer der Altenauer Brauerei,

Aufgrund der aktuellen Corona-Krise müssen wir die HarzGames und das Brauereifest 2020 leider auf unbestimmte Zeit verschieben. Auch der Sommerbier-Anstich sowie der Launch des neuen Radlers am 1. Mai im Klosterkrug Wöltingerode entfallen. Alles Weitere erfahrt ihr in unserem Blog (Link).

Bleibt gesund und bleibt uns treu!

 

____________________________________________________________________________

 

Aufgrund der Corona-Krise und im Sinne der Gesundheit haben wir uns dazu entschlossen, folgende Events im Klosterhotel Wöltingerode ausfallen zu lassen bzw. zu verschieben:

  • Krimi-Dinner (15. März; verschoben auf den 12. Juli)
  • Männerschnupfen Comedy Dinner (5. April; verschoben)
  • Mittelaltermarkt (24. - 26. April; abgesagt)
  • Antikmarkt (22. März; abgesagt)
  • Tribute Night (8. Mai abgesagt)
  • Naturschutztag (16. Mai abgesagt)

 

Außerdem wird die Ü30-Party von und mit Daniels DJ Team (4.April) ebenfalls auf den 19. Dezember verlegt.

____________________________________________________________________________

 

Neutralalkohol zur Herstellung von Desinfektionsmitteln!

Wir freuen uns, einen kleinen Teil im Kampf gegen den Corona-Virus beitragen zu können.
Ab sofort erhalten Sie in der Klosterbrennerei Neutralalkohol.
Die Abgabe erfolgt:
– Für Apotheken im 25-Liter-Kanister nach Vorbestellung.
– Für Privatleute in Literflaschen mit 70-prozentigem Trinkbranntwein.
Erhältlich im Hofladen.
Preis pro Flasche: 23,95 Euro.

Bleiben Sie gesund!

 

 

Stand: 12.05.2020

Bundesehrenpreis für Kloster Wöltingerode

Höchste Auszeichnung der deutschen Ernährungswirtschaft – Hervorragendes Abschneiden in der DLG-Qualitätsprüfung für Spirituosen – Preisverleihung während der BrauBeviale in Nürnberg 

(DLG). Das Kloster Wöltingerode aus Goslar ist jetzt vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) mit dem Bundesehrenpreis für Spirituosen ausgezeichnet worden. Das Qualitätsunternehmen erhielt die Auszeichnung am 15. November in Nürnberg im Rahmen der Fachmesse BrauBeviale. Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) überreichte gemeinsam mit dem Vizepräsidenten der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), Dr. Diedrich Harms, Medaille und Urkunde an die Preisträger.

Der Bundesehrenpreis ist die höchste Ehrung, die ein Unternehmen der deutschen Ernährungswirtschaft für seine Qualitätsleistungen erhalten kann. Die Auszeichnung wurde an insgesamt acht deutsche Hersteller von Spirituosen vergeben, die in der Qualitätsprüfung der DLG die besten Testergebnisse erzielt haben.

Dr. Harms lobte die betriebliche Gesamtleistung der Unternehmen, die Ausdruck in der hervorragenden Qualität ihrer Erzeugnisse findet: „Die Bundesehrenpreisträger setzen richtungsweisende Signale für Spitzenqualität, Geschmack und Genuss. Sie gehören zu den jeweils besten deutschen Unternehmen der Spirituosenbranche“, betonte der DLG-Vizepräsident.

Bundesehrenpreis für Kloster Wöltingerode: Ministerialrat Dr. Michael Koehler (BMEL) (l.) überreicht gemeinsam mit DLG-Vizepräsident Dr. Diedrich Harms (r.) Urkunde und Medaille an Hans-Joachim Dege. (Foto: DLG)